TECHNOLOGY

Entfesseln Sie das Potenzial von KI für Ihren Erfolg!

Von Suzanne Zimmerman

Entfesseln Sie das Potenzial von KI für Ihren Erfolg!

In einer Vielzahl von Branchen - darunter Einzelhandel, Gesundheit, Sport und Gaming - schreitet der Einsatz von künstlicher Intelligenz voran und jeder der die Entwicklungen verfolgt, ist gespannt darauf, mehr über die Anwendungsmöglichkeiten zu erfahren.

Wie verändert KI im E-Commerce das Geschäft?
KI ist ein recht neues Konzept im E-Commerce, und wie bei allen neuen Technologien sind die Auswirkungen der Entwicklung, sowie die rechtlichen Aspekte ihrer Anwendungen, noch nicht vollständig klar.
Aus diesem Grund haben wir bei SGK einen AI Council ins Leben gerufen, der das Wissen und die Expertise der Kollegen in unserem globalen Unternehmen zusammenführt. Gemeinsam können wir den Einsatz von KI zur Stärkung von Marken-E-Commerce-Strategien besser verstehen und dabei moralisch und rechtlich verantwortungsbewusst handeln.

Wenn wir in eine KI-gesteuerte Zukunft gehen, sind für den Einsatz von KI im E-Commerce die wichtigsten 5 Dinge zu beachten:

1)    Es ist ein Katalysator für Kreativität
KI fördert die Kreativität und treibt die Grenzen der Innovation voran. Sie bietet Inspiration, Forschung und Potenzial und wird in der Regel nach einfachen schriftlichen Anweisungen geliefert. Generative KI verwendet komplexe Algorithmen, um vorhandene Designs, Verbraucherpräferenzen und Markttrends zu analysieren.
Sie ermöglicht auch kreative Zusammenarbeit. Anstatt Zeit damit zu verbringen, darüber zu diskutieren, wie ein Design aussehen würde, können Projektteams es in Echtzeit physisch erstellen, was den Kreativen ermöglicht, die Grenzen des Designs zu überschreiten. Dies kann schnellere Entscheidungen für Genehmigungen und Anpassungen ermöglichen und somit die zielgerichtete Produktion von Fotocontent und Inhalten verbessern, um die Markteinführung zu beschleunigen.

2)    Es ist ein wahrer Gewinn für Texter
Ansprechende Produktbeschreibungen, informative Inhalte auf Landing Pages und fesselnde Bildunterschriften in sozialen Medien sind Schlüsselelemente, um Verbraucher anzulocken und zu binden.
ChatGPT zum Beispiel ist nur eine Plattform, die zeigt, wie leistungsfähig KI in diesem Bereich sein kann. Dennoch sollten Sie sorgfältig auf die Genauigkeit, den Wortlaut, den Inhalt und die Emotionen der KI-unterstützten Texte achten. KI unterstützt erfahrene E-Commerce-Autoren bei der Ideenfindung, bei der Überarbeitung von Textvorlagen und bei der Optimierung für die Suche und die Saisonalität, aber KI sollte nicht allein mit der Erstellung des Endprodukts betraut werden.

3)   Erleichterung bei der Content-Syndikation
Die Syndizierung von Inhalten - der Prozess der Verteilung von Inhalten über verschiedene Plattformen und Kanäle - ist eine Schlüsselkomponente für jede E-Commerce-Marke. KI-Automatisierungstools können Inhalte über mehrere Plattformen gleichzeitig planen und veröffentlichen. Sie können die optimalen Veröffentlichungszeitpunkte analysieren und bestimmen, die Interaktionen der Nutzer prüfen, wertvolle Daten erfassen und die Inhalte, die einer Person angeboten werden, entsprechend ihren Interessen und Vorlieben personalisieren.
 
4)   
Kommerzialisierung von KI: Was sagt das Gesetz?
Derzeit gibt es keine eindeutige Aussage zu den rechtlichen Fragen, die sich durch KI stellen. Es gibt noch keine Gesetze oder Regeln, die klären, wer die Markenrechte an dem, was produziert wird, kontrolliert. Die derzeitige Gesetzgebung geht von menschlicher Urheberschaft aus - aber die Einführung von KI wirft die Frage auf, ob der Urheber der Schöpfer ist, die KI selbst oder der Inhalt, der als Inspiration dient.
Die Europäische Union hat sich auf eine erste Regulierung geeinigt, die in den entsprechenden Gremien in 2024 noch formal beschlossen werden soll.

5)    KI kann menschliche Kreativität nicht ersetzen
Künstliche Intelligenz schafft keine neuen Ideen oder Konzepte, sondern fügt zusammen, was bereits existiert. Ohne die frische Kreativität von Designern, Textern, Fotografen und anderen qualifizierten Fachleuten wird eine Marke ihr Produkt nie wirklich 'besitzen'. KI mag den Menschen effizienter machen und Inspiration liefern, aber sie ersetzt uns nicht.

Von der Beschleunigung der Designkonzeption durch generative KI bis hin zur Rationalisierung der Inhaltssyndizierung durch Automatisierung - KI-gesteuerte Fortschritte haben das Potenzial, E-Commerce-Marken zu mehr Effizienz und Innovation zu verhelfen.